Holzparkett

Holz Parkett

Holzparkett - der Fußboden mit großer Vergangenheit

Holz - ein Werkstoff, der schon seit unzähligen Jahren vom Menschen geschätzt wird. Vielfältig in seinen Einsatzformen findet Holz unter anderem auch im Bereich der Fußböden seine Anwendung. Und dies nicht nur in Zeiten, in denen es zum gedielten Holzboden kaum Alternativen (Teppich, Kork, Laminat, Designvinyl...) gab. Nein - ob im Dielenformat oder in einer Parkettstruktur - Holzböden sind aktuell wie eh und je.


Aber wir wollen doch die Umwelt schonen?

Ja, für jeden qm Holzfußboden müssen Bäume gefällt werden. Das ist unvermeidlich.

Aber für einen gesunden Kreislauf ist dies auch absolut in Ordnung. Ausgewachsene Bäume müssen jungen weichen. Und weil dies umweltschonend geschehen muss, haben wir uns für Holzböden der Firma HARO entschieden.

HARO schreibt hierzu auf Ihrer Homepage: "100 Prozent des bei uns im Parkett eingesetzten Holzes stammt aus zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Gleich nach dem Fällen der Bäume werden diese Wälder für die nächste Generation wieder aufgeforstet."

Während mehrerer Schulungsveranstaltungen im Hause HARO erfuhren wir, dass die bei weitem am meisten verarbeiteten Hölzer Eiche, Kiefer, Fichte aus regionalen Forstungen stammen. Also es wird bei der Produktion von Holzfußböden nicht nur auf Nachhaltigkeit sondern auch auf kurze Transportwege geachtet.


Parkettstudio mit großer Auswahl

Warum sind Holzböden so beliebt?


Was ist an Holz vielfältig?

Jedes Holz hat von Natur aus seine eigene Ausstrahlung. Dies wird u.a. bedingt durch:

Parkettstudio mit großer Auswahl

Das ist das Kunstwerk der Natur.

Aber auch die Menschen, die die Holzböden im Hause HARO fertigen, sind für uns Künstler. Wir haben uns die Fertigung angeschaut. Die Bohlen, die nach dem Auftrennen der Stämme auf den Transportbändern liegen, naja, die wirken auf uns schon alle ziemlich gleich. Und hier setzt dann das Können und Wissen der Fachleute ein.

Im Fertigungsprozess werden die Hölzer u.a. nach Größe, Astanteil, Maßerung und Helligkeit sortiert. Es entstehen die unterschiedlichsten Sortierungen. Und somit entstehen auch die unterschiedlichsten Böden.

Der Unterschied liegt nicht nur in Landhausdiele oder Schiffsboden. Nein, da steckt wesentlich mehr dahinter.

Mehr über das "wesentlich mehr" lesen Sie in den Rubriken "Langdiele" sowie "Schiffsboden" oder Sie schauen es sich ganz einfach live bei uns im Studio an.


| | |

© 2019 . Bodenstudio-Ickert . Alle Rechte vorbehalten


Bodenstudio Ickert